Golfen in Schinznach

Bei optimalem, sehr heissem, Wetter widmeten wir uns am 11. Juni einer uns neuen Sportart – dem Golfen.

Eine kleine, schlagkräftige Truppe versammelte sich am Sonntagmorgen um 10.45 Uhr bei der Golfanlage in Schinznach. Einige kamen ein paar Minuten später, weil Ihr Navigationsgerät bereits einen Hitzeschaden hatte?

Willy, so hiess unser Guide, coachte uns sogleich bei den ersten Schritten mit dieser uns fremden Sportart. Jeder von uns bekam einen Buggy mit drei verschiedenen Schläger und drei weissen Bällen. Wir starteten zuerst auf dem nahe gelegenen Green mit ein paar einfachen Versuchen den Ball ins Loch zu kriegen. Anschliessend übten wir den Abschlag. Zum Glück wurde niemand von den herumfliegenden Bällen getroffen.

Danach begann bereits der eigentliche „Wettkampf“. Kollektiv haben wir uns entschieden, eine reine Männer- und eine reine Frauengruppe zu bilden.

Am Anfang war es nicht einfach den Ball richtig zu treffen. Mit der Zeit wurden wir jedoch immer besser. Ein grosses Erschwernis waren jedoch die vielen kleinen Teiche auf dieser 9 – Loch Golfanlage. So machen nun einige von uns eine gute Figur im Fischen. Zwischenzeitlich mussten wir uns mit neuen zusätzlichen Bällen versorgen!

Nach ca. 2 Stunden war das Ganze vorbei. Beim anschliessenden Mittagessen im nahegelegenen Restaurant, sowie einem erfrischenden Bad in der Aare, liessen wir diesen schönen Sonntag ausklingen.

 

Matthias Schmid

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.