Karfreitagsbummel 2016

Am 25. März 2016 fand der fünfte Karfreitagsbummel der Vereinsgeschichte statt. Der Treffpunkt war der Dorfplatz in Ittenthal um 12.00 Uhr.  Zu vierzehnt wanderten wir Richtung Elfingen. Beim Wettacher trafen wir auf die letzten zwei Mitglieder, die von dort aus mitwanderten. Nach etwa anderthalb Stunden hatten wir unser Ziel erreicht, das Whisky-Castle. Da wir etwas zu früh waren, mussten wir uns noch etwas gedulden.

Um 14.00 Uhr ging es dann los. Wir wurden mit Wein und einem Speckzopf von Ruedi Käser begrüsst. Er erzählte uns die Geschichte seines Schlosses und wie er zum Whisky kam. Wir bekamen interessante Erzählungen rund um den Mythos Whisky zu hören. Schon bald gingen wir in das Nebenhaus, wo er uns erklärte, wie Whisky hergestellt wird, was man dabei beachten muss und welche verschiedene Varianten es gibt. Die eine oder andere Erfahrung von ihm durfte dabei auch nicht fehlen.

Danach folgten wir Herrn Käser in den oberen Stock des Castles, wo sich die Bar befindet. Wir durften also noch verschiedene Whiskys, Gins und weitere Brände probieren. Zuerst stellte er uns eine Auswahl zur Verfügung und erklärte uns die Hintergründe zu den verschiedenen Bränden. Gewisse, wie zum Beispiel der Knoblauch-Schnaps sind zum Kochen und nicht zum Trinken geeignet. Danach durften wir uns durch die Auswahl testen.

Damit war der Vereinsanlass noch nicht vorbei. Wir konnten noch genügend Plätze im Restaurant Post in Bözen reservieren, also machten wir uns auf den Weg. Freundliche wurden wir empfangen und durften noch ein feines Abendessen zu uns nehmen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.